SINGLE ORIGIN COLOMBIA - Espresso bis Cafe Creme SINGLE ORIGIN COLOMBIA - Espresso bis Cafe Creme
SINGLE ORIGIN COLOMBIA - Espresso bis Cafe Creme ab CHF 12.90
SINGLE ORIGIN COLOMBIA (SCA Score 88 Punkte) Spitzenkaffee aus 100 % feinsten Arabica-Bohnen Anbauregion ist das Hochland Kolumbiens um Medellin, Antioquia Dieser Qualitätskaffee besticht durch sein reiches, rundes Aroma und den vollen, weichen Geschmack Mit seinen süßlichen Nuss- und feinen Zitrusaromen, bringt er ihnen die Fülle Kolumbiens direkt nach Hause 100 % beste Arabicabohnen 100 % Bio aus DIRECT TRADE Verpackungsgröße 1000g ganze Bohne auch als 250g und 500g Packung erhältlich auch als Kapselkaffee (Nespresso kompatibel) erhältlich
BULLS RED - Cafe Creme BULLS RED - Cafe Creme
BULLS RED - Cafe Creme ab CHF 12.90
Cafe Creme Ganze Bohne Kräftiger Lungo als auch gehaltvoller Espresso würzig und rassig zugleich 100 % beste Arabica Bohnen DIRECT TRADE und 100 % Bio bereits gemahlen auf Anfrage erhältlich
BULLS BLUE - Espresso bis Lungo BULLS BLUE - Espresso bis Lungo
BULLS BLUE - Espresso bis Lungo ab CHF 12.90
Kräftiger Lungo als auch gehaltvoller Espresso, würzig und rassig zugleich 80 % beste Arabica Bohnen 20 % Brazil Robusta 100 % DIRECT TRADE
BULLS PURPLE - Espresso bis Cafe Creme BULLS PURPLE - Espresso bis Cafe Creme
BULLS PURPLE - Espresso bis Cafe Creme ab CHF 12.90
Espresso bis Cafe Creme Gemeingefährlich stark! Tief, dunkel, intensiv, dicke Crema 10 % – Honduras – COMSA natural / Arabica 40% – Indonesien – PERMATO GAYO / Arabica 50% – Ecuador – JATARI /Robusta 100 % beste Arabica Bohnen DIRECT TRADE 
BULLS BLACK - Espresso BULLS BLACK - Espresso
BULLS BLACK - Espresso ab CHF 12.90
BULLS BLACK Vollmundiger Espresso mit ausgeprägter italienischer Geschmacksnote Sehr intensiv mit reichhaltigen Röstaromen Ein Muss für jeden Espresso-Liebhaber DIRECT TRADE 
Germinator Collection - Tasse
Germinator Collection - Tasse CHF 19.90
Diese Collection besteht aus einer Tasse auf Wunsch kann diese individuell beschriftet werden.  
Germinator Collection - Fahne & Tasse Germinator Collection - Fahne & Tasse
Germinator Collection - Fahne & Tasse CHF 119.00
Diese Collection besteht aus einer Fahne, Tasse und Coffee. 1x Fahne Grösse (BxH) 90 cm x 60 cm und wiegt 165g/m2 1x Tasse mit dem Germinator Motiv Es handelt sich hierbei um eine Limited Edition von 50 Fahnen, von Manfred unterschrieben und nummeriert.  
Germinator Collection Germinator Collection
Germinator Collection CHF 139.00
Diese Collection besteht aus einer Fahne, Tasse und Coffee. 1x Fahne Grösse (BxH) 90 cm x 60 cm und wiegt 165g/m2 1x Tasse mit dem Germinator Motiv 1x Coffee 500g BULLS Colombia Es handelt sich hierbei um eine Limited Edition von 50 Fahnen, von Manfred unterschrieben und nummeriert.      

BULLS Coffee - 100% Direct Trade

Single Origin Colombia, das sind 100% Arabica-Bohnen vom Feinsten.

Das ist die Bohne, die deinen Espresso kräftig und sanft, vollmundig, magenschonend und sagenhaft aromatisch macht. Unser SINGLE ORIGIN COLOMBIA – das ist heiße Ware für den vollen Kolumbien Kick.

Das ist Spitzenkaffee aus dem saftigen, grünen Hochland um Medellín, Antioquia. Hochlandfrischluft verwöhnt für entspanntes Reifen – für die volle Aromaexplosion.

Die Kaffeeplantagen auf den erhabenen Hängen inmitten wilder Natur sind ein traumhaft entspanntes Fleckchen Erde, das den Reisenden nicht mehr loslässt – und von dem wir ein grandioses Stück Aroma einfangen und mit dir teilen dürfen. Unser SINGLE ORIGIN COLOMBIA – das ist nachhaltiger Anbau auf mineralstoffreicher Vulkanerde.

Das ist voller, weicher Geschmack – reich und rund. Das ist eine köstliche Note Orangenblüten, Ananas, Zitronengras, Karamell und Schokolade. Das ist die verzaubernde Fülle Kolumbiens für dein Zuhause. MEGA HERKUNFT. Unser Ziel, ist ein sensationelles Geschmackserlebnis in der Tasse. Dieser Ansatz ist Grundstein unserer Arbeit. MEGA KICK. MEGA KAFFEE.

Zwei Tage als Erntehelfer in den tropischen Bergen Kolumbiens – und du hast großen Respekt vor der Arbeit der Kaffeepflücker. Gleichzeitig hat der Einsatz für die Kaffeekirsche im Schatten von Bananen-, Avocado- und Zitruspflanzen bei ohrenbetäubendem Balzen der Zikaden und Vogelgezwitscher aber auch etwas irrsinnig Meditatives. Kombiniert mit dem Vallenato (dem Schlager Kolumbiens), der aus Alvaros' Handy dröhnt, der Herzlichkeit, mit der seine Familie uns aufnimmt, zahllosen Gesprächen rund um die Bohne und dem Genuss exotischer Früchte direkt vom Baum, frischer Milch von der Nachbarfarm und natürlich sagenhaftem Kaffee aus eigenem Anbau … dann ist die Therapie perfekt.

Und wenn uns Luis und Santiago schließlich noch tiefer eintauchen lassen in das kolumbianische Kaffee-Dreieck mit seinen entlegenen Fincas und dschungelartigen Plantagen und wir in den Baumschulen des ‘El Tigre’ die unterschiedlichen perfekt an die Region angepassten Arabica-Pflänzchen von der Pike auf kennenlernen, dann spüren wir es nicht nur aus tiefstem Herzen, sondern fühlen uns unserer Mission endlich gewachsen; wir kaufen beim Kaffeebauern direkt, ausschließlich direkt – und freuen uns über nachhaltigen Genuss at it’s best. Mit Bohnen aus den Top-Kaffeeregionen in Kolumbien, Costa Rica, Guatemala und Indien.

Und das 100 % Direct Trade

Direct Trade, hier sind Vertrauen, Transparenz, Fairness und Nachhaltigkeit großgeschrieben. Hier wird die langfristige Partnerschaft mit den Kaffeeproduzenten angestrebt. Mit regem Austausch zwischen Kaffeeröstern und Kaffeebauern. Mit gemeinsamem Bestreben, die Qualität noch zu steigern.

Mit einer transparenten und kurzen Lieferkette, mit dem guten Gefühl, genau zu wissen, wo der gute Stoff herkommt – und dass er dadurch noch besser wird.

Die Produzenten erhalten Preise weit über dem Weltmarktniveau und auch noch oberhalb des Fair-Trade-Preises. Ganz ohne die hohen Zertifizierungskosten. Teils auch die des Bio-Labels. Denn, genau wie beim Gemüsebauern nebenan; da wo wir uns selbst vergewissern können, dass ökologisch und nachhaltig bewirtschaftet wird, da wo Arbeiter fair behandelt und bezahlt werden und wo die Kaffeebohne nach unseren eigenen hohen Ansprüchen verarbeitet wird, benötigen wir keine teuren Siegel mit mitunter niedrigeren Ansprüchen.

Damit sorgt der direkte Handel dafür, dass ein Großteil des Verkaufspreises bei den Menschen ankommt, die in aufwendiger und sorgfältiger Arbeit den Kaffee für uns großziehen, ernten, waschen und rösten. Er sichert die Lebensqualität der Erzeuger und ermöglicht Inventionen für noch größere Qualität und Nachhaltigkeit. Für MEGA KAFFEE. MEGA FAIR.

Direct-Trade basiert auf Vertrauen.

Transparenz, Fairness und Nachhaltigkeit werden großgeschrieben. Wir arbeiten ausschließlich direkt mit den Kaffeebauern zusammen und versuchen somit die Familie in Kolumbien direkt zu unterstützen.

Wer Direct-Trade betreibt, strebt eine Zusammenarbeit mit den Kaffeebauern an, um die Qualität des Kaffees ständig zu verbessern und deren Lebensqualität zu steigern.

Bei Direct-Trade wird der Kaffee direkt vom Kaffeeproduzenten eingekauft. Das wichtigste: Es werden langfristige Partnerschaften angestrebt. Das bedeutet einen hohen Austausch zwischen Kaffeeröster und Kaffeebauern. Dadurch wird eine transparente Handelskette gewährleistet und es kann genau nachvollzogen werden, woher der Kaffee kommt.

Der Preis, der gezahlt wird, liegt weit über dem des normalen Weltmarktpreises sowie auch oberhalb des Fair-Trade-Preises. Dadurch verbessern sich die Lebensbedingungen für die Kaffeebauern und deren Familien. Eine Studie der Universitäten Berkeley und San Diego ergab, dass Fair-Trade-Kaffees langfristig gesehen keinen positiven Effekt auf die Lebensbedingungen der Kaffeebauern haben. Die wirtschaftlichen Vorteile werden durch die hohen Zertifizierungskosten wieder aufgefressen.

Für Direct-Trade-Kaffees gibt es keine Zertifizierungen oder Labels. Selbst für Direct-Trade-Kaffees aus biologischem Anbau gibt es oftmals kein Bio-Label. Die gesamten Zertifizierungskosten entfallen somit und dienen stattdessen der weiteren Entwicklung und Verbesserung der Qualität vor Ort. Die Idee dahinter ist es, den Kreis zwischen Produzent, Händler und Verbraucher zu schließen. Es entsteht eine Handelskette, die von Anfang an für Sie als Verbraucher transparent ist. Dadurch wird sichergestellt, dass der Verkaufspreis zu einem großen Teil bei den Menschen ankommt, die in aufwendiger und sorgfältiger Arbeit den Kaffee für uns ernten.